Pinakothek Ambrosiana und Codex Atlanticus von -13% bis zu -33%

Zum ersten Mal in der Geschichte des berühmten Codex Atlanticus sind die Zeichnungen und Skizzen von Leonardo da Vinci für die breite Öffentlichkeit im alten Lesesaal der Bibliothek Ambrosiana zugänglich. Für diesen Anlass wurde der Saal in die Ausstellung der Kunst-Galerie eingefügt.

In den 24 Sälen der Pinakothek Ambrosiana befinden sich einmalige prestigeträchtige Kunstwerke aus der Sammlung von Kardinal Federico Borromeo. Die Entdeckung des künstlerischen Genies Leonardo wird weiterhin in der Ausstellung sichtbar mit den Werken “Der Musiker” und “Bildnis der Dame” das von Kardinal Borromeo gekauft wurde, da es “der Hand Leonardos entstammt”. Dies ist nur ein Teil der Werke, die die Kunstgalerie zu bieten hat, deren 24 Säle eine Zeitreise in der Kunst ermöglichen, darunter Meisterwerke der Renaissance mit Arbeiten von Botticelli, Tizian und Bramantino sowie den Skizzen zu der berühmten Schule von Athen von Raffael.

Darüber hinaus der Früchtekorb von Caravaggio und die Kopie des letzten Abendmahls, die 1619 Vespino in Auftrag gegeben wurde, um ein authentisches Bild von Leonardos Meisterwerk zu konservieren, da sich der Zustand des Originals schon damals allmählich verschlechterte

ADRESSE: Piazza Pio XI 2

MIT MILANOCARD: -13% jeden tag mit MilanoCard Mittwock -33% mit MilanoCard

TICKETS UND PREISE: 15€ https://www.youtube.com/watch?v=I52BEr1WnVA Pinakothek Ambrosiana 13€ (10€ on Wednesdays) Sakriste von Bramante 8€ (6,50€ on Mondays)

Kombiticket 18€ (15€ on Wednesdays)
 

Öffnungszeiten der Ausstellung: 10 bis 18 Uhr Kassenschluss: 17.30

Uhr Ruhetag: Montag Ruhetag Feiertage: Ostersonntag, 25. Dezember 1. Januar und 1. Mai kinderfreundlichMuseum

Buy-the-milanocard